Anleitungen & Dokumente

Hier finden Sie sämtliche Anleitungen und Dokumente zum Download.

Allgemein

Senderliste Radio

Auf unserer Senderfilterseite können Sie sich die aktuellste Version der Radiosenderliste herunterladen.

Mailserver Einstellungen

Übertragungsprotokoll: IMAP


Posteingangsserver: mail.shinternet.ch
Port Posteingang: 993
Verschlüsselung: SSL
Authentifizierung: komplette E-Mailadresse

Postausgangsserver: mail.shinternet.ch
Port Postausgang: 587
Verschlüsselung: TLS
Authentifizierung: komplette E-Mailadresse

Hinweis: Eine gegenüber der  Authentifizierungsadresse abweichende Absenderadresse wird aus Sicherheitsgründen nicht akzeptiert. Die Absenderadresse muss somit der Authentifizierungsadresse entsprechen.

E-Mail Konto mit IMAP einrichten
LSV
AGB
Anleitungen Digitalradio
Rufnummer Portierung
Diverse Anleitungen
Flyer & Broschüren

Internet

Anleitungen für WLAN Modem
Speedtest

Wir zeigen Ihnen wie Sie einen Speedtest richtig durchführen.

1. LAN-Kabel

Verbinden Sie Ihren PC/Laptop per LAN Kabel mit dem Modem / Router (sasag Gerät) und trennen Sie falls nötig alle anderen Geräte vom Internet.

Hinweis: Eine Speedmessung über WLAN kann unter Umständen nicht die volle Internetgeschwindigkeit liefern.

2. WLAN deaktivieren

Deaktivieren Sie das WLAN am Modem/Router um sicherzustellen, dass der Speedtest über das angeschlossene LAN-Kabel erfolgt.

3. Betriebssystem und Browser

Verwenden Sie für die Messung einen PC/Laptop mit einem aktuellen Betriebssystem, sowie der aktuellsten Browserversion. Ältere Geräte können möglicherweise nicht die maximale Geschwindigkeit erreichen. Stellen Sie zudem sicher, dass Sie alle anderen Programme auf dem PC/Laptop geschlossen haben.

4.  Durchführen der Speedmessung

Führen Sie mehrere Speedtests zu unterschiedlichen Zeiten durch. Ausserdem empfehlen wird die Nutzung verschiedener Speedtest-Anbieter, um ein aussagekräftiges Ergebnis zu bekommen.

Wir empfehlen diese beiden Anbieter, die Sie kostenfrei nutzen können.

Hinweis: Auf speedtest.net verwenden Sie bitte den sasag eigenen Server «sasag Kabelkommunikation AG», um die verlässlichsten Geschwindigkeitsangaben zu erhalten. Dieser kann mit der Funktion «change server» ausgewählt werden.

Anleitungen für Kabelmodem

Geräte mit WLAN verbinden

IPhone & IPad
  1. Wählen Sie den Menüpunkt «Einstellungen»
  2. Wählen Sie «Wi-Fi»
  3. Wählen Sie Ihr Netzwerk aus
  4. Geben Sie das «WPA2-PSK» Kennwort ein und wählen anschliessend «Verbinden»
Android
  1. Drücken Sie die Menü-Taste und wählen «Einstellungen»
  2. Wählen Sie «Drahtlos & Netzwerke»
  3. Stellen Sie sicher, dass der Haken bei «WLAN» gesetzt ist
  4. Wählen Sie den Menüpunkt «WLAN-Einstellungen»
  5. Wähle Sie Ihr Netzwerk aus
  6. Anschliessend geben Sie das «WPA2-PSK» Passwort ein und wählen «Verbinden»
MAC OS
  1. Klicke Sie in der rechten oberen Ecke auf das AirPort-Symbol und wählen Sie Ihr Netzwerk aus
  2. Gebe Sie anschliessend das «WPA2-PSK» Passwort ein
  3. Mit «OK» bestätigen
Windows 10
  1. Klicke Sie auf das Netzwerk-Symbol in der Taskleiste unten auf dem Bildschirm
  2. Vergewissern Sie sich, dass Ihr WLAN aktiviert ist
  3. Wähle Sie Ihr Netzwerk aus und klicken anschliessend auf «Verbinden»
  4. Gebe Sie Ihr Passwort ein (WPA2-PSK) und bestätigen mit OK
Windows Phone & Windows 8
  1. Wählen Sie den Menüpunkt «Einstellungen»
  2. Wählen Sie «WLAN» und setzen Sie den Regler auf «Ein»
  3. Wähle Sie Ihr Netzwerk aus
  4. Geben Sie das «WPA2-PSK» Passwort ein und klicken auf «Fertig»
Windows 7 & Windows Vista
  1. Klicke Sie auf das Netzwerk-Symbol in der Taskleiste unten auf dem Bildschirm
  2. Wählen Sie «Es sind Drahtlosnetzwerke verfügbar»
  3. Wähle Sie Ihr Netzwerk aus und klicken auf «Verbinden»
  4. Geben Sie das Passwort ein (WPA2-PSK) und bestätigen Sie mit OK

Mobile

Kostenschutz im Ausland

Im Ausland können unbewusst schnell hohe Kosten durch das Roaming entstehen. Wir empfehlen Ihnen daher folgendes zu beachten.

  • Bei Grenzüberschreitung in das entsprechende Land, erhalten Sie zeitnah eine Info-SMS mit den jeweils gültigen Kosten.
  • Schalten Sie Ihre Sprachbox aus! Eine aktive Sprachbox kann sehr schnell, sehr teuer werden.
  • Schalten Sie GSM auf See aus (z.B. Kreuzfahrt).
    Hier entstehen in kürzester Zeit hohe Kosten durch Verbindung mit einem Satelliten (Apps können auch im Standby Modus Daten abfragen).

Greifen Sie ggf. auf ein bestehendes, wenn auch kostenpflichtiges, Wi-Fi Angebot zurück.

Mehrwertdienste sperren

Die Freischaltung/Sperrung von Mehrwertnummern und Premium-SMS kann nicht via einem SMS-Code erfolgen. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an unsere Mitarbeiter, welche Ihr Anliegen an den Provider umgehend weiterreichen werden. 

Anrufweiterleitung
Alle Anrufe umleiten

Einschalten: *21* Zielnummer # Anruftaste
Ausschalten: #21# Anruftaste

Anrufe umleiten wenn kein Empfang oder Handy ausgeschaltet

Einschalten: *62* Zielnummer # Anruftaste
Ausschalten: #62# Anruftaste

Anrufe umleiten wenn besetzt

Einschalten: *67* Zielnummer # Anruftaste
Ausschalten: #67# Anruftaste

Anrufe umleiten wenn 25 Sekunden keine Antwort 

Einschalten: *61* Zielnummer # Anruftaste 
Ausschalten: #61# Anruftaste

Anklopfen und Halten 

Mit diesem Dienst erhalten Sie ein akustisches und optisches Signal, falls Sie während eines Gesprächs einen weiteren Anruf erhalten. Drücken Sie OK um den Anruf entgegenzunehmen und das laufende Gespräch auf «Halten» zu setzen. Um zum ersten Gespräch zurückzukehren, drücken Sie erneut OK, Sie können so zwischen diesen beiden Anrufen hin und her wechseln.

Einschalten: *43# Anruftaste
Ausschalten: #43# Anruftaste

Mailbox
Wichtige Hinweise zur Mailbox

Max. Anzahl Nachrichten: 30
Max. Länge Nachrichten: 3 min
Speicherdauer von neuen / gespeicherten Nachrichten: 15 Tage

Mailbox 

(Standard-Sprachbox von sasag/Sunrise)
Mailbox-Nummer +418607xxxxxxxxx oder +41763333333
Klingeldauer bis zur Weiterleitung
Festlegen wie lange es läuten soll, bis Anrufe an die Mailbox weitergeleitet werden.

Tastenkombination: **61*+418607xxxxxxxx (Ihre Mobilnummer) **30 (Anzahl Sekunden) # Anruftaste
z.B.: **61*+41860763333333**30# Anruftaste

mögliche Klingeldauer in Sekunden für die Tastenkombination: 5 / 10 / 15 / 20 / 25 / 30

Einschalten: *145# Anruftaste
Ausschalten: #145# Anruftaste

Mailbox wird bei Nicht-Verwenden nach 6 Monaten automatisch gelöscht und deaktiviert. Muss neu aktiviert werden.
Visual Voice Mail (Apple): Jeder FREE-Kunde kann die Visual Voicemail auf dem iPhone einrichten. Weitere Informationen.

Nachrichten abhören oder löschen

In der Schweiz

  • Von Ihrem Handy aus erreichen Sie die Mailbox unter der Nummer 076 333 33 33 oder 086 + Ihre Mobilnummer 07x xxx xx xx
  • Von einem anderen Telefon aus erreichen Sie die Mailbox unter der Nummer 086 + Ihre Mobilnummer 07x xxx xx xx.
  • Um die Nachrichten abzuhören, drücken Sie die * Taste und geben Sie Ihr Mailbox Passwort ein, gefolgt von der # Taste. 
  • Um eine Nachricht zu löschen, drücken Sie während dem Abhören der Nachricht die Taste 2.

Im Ausland

  • Sie erreichen die Mailbox unter der Nummer +4186 + Ihre Mobilnummer 07x xxx xx xx.
  • Um die Nachrichten abzuhören, geben Sie Ihr Mailbox Passwort ein, gefolgt von der # Taste.
  • Sollten Sie Ihr Mailbox Passwort nicht kennen, drücken Sie die * Taste. Sie erhalten umgehend Ihr Mailbox Passwort per SMS auf Ihr Handy.
  • Um eine Nachricht zu löschen, drücken Sie während dem Abhören der Nachricht die Taste 2.
VOLTE / VOWIFI
Welche Voraussetzungen sind zu beachten?

Neueste Firmware / iOS bei Apple-Geräten, bei Android-Geräten muss die neueste CH-Markt Firmware installiert sein.
Ansonsten wird das Gerät nicht freigegeben.

Zum Verständnis «VOLTE»

Im Normalfall wird bei einem Anruf auf das 3G-Netz gewechselt, da Voice nicht via 4G/LTE funktioniert. Die beiden Funktionen müssen in den Einstellungen des Mobile-Telefons aktiviert werden.

Eventuell unterstützen nicht alle Geräte diese Funktion, was einerseits am Alter des Gerätes oder der Version der Firmware / iOS geschuldet sein könnte.

ACHTUNG Notrufe!

Notrufe über die folgende Nummern sind mit (reinem) Wifi nicht möglich: 112, 117, 118, 143, 144, 148

Das Mobiltelefon wird jedoch, sofern Empfang vorhanden ist, beim Wählen einer Notrufnummer automatisch ins Mobilfunknetz wechseln.

Taktung
Voice

Aus FL/CH nach FL/CH: 30/1; (innerhalb dieser 2 Länder: 30/1)
Ansonsten: 60/60; sämtliche int. calls bzw. Roaming-Gespräche werden im 60/60-Intervall getaktet

Daten

In CH+FL/EU: 1/1 (kb-genau)
In Zone 3/4/RoW: 100 KB-Intervall

Netzabfrage
Anfrage Sunrise-Netz oder anderes Mobilnetz

Abfrage, ob die genannte Nummer +41791234567 bei sasag/Sunrise ist oder off-net (anderer Operator)
*109*41791234567#

Signalton für ‘Off-Net’-Calls

(Signalton bei Calls auf ein anderes Mobilnetz)
Einschalten: *148# Anruftaste
Ausschalten: #148# Anruftaste

Anzeige eigener Mobilnummer

Einschalten: *122# Anruftaste

Internet + MMS-Einstellungen

(funktioniert nicht bei ios-Geräten)
Einschalten: *125# Anruftaste

Roaming-Tarif-Info-SMS

Einschalten: *135*1# Anruftaste
Ausschalten: *135*2# Anruftaste
Statusabfrage: *135*3# Anruftaste

Mailbox

Einschalten: *145# Anruftaste
Ausschalten: #145# Anruftaste

Kontakt erreichbar & Notify
Kontakt erreichbar

Mit diesem Dienst werden Sie per SMS benachrichtigt, sobald Ihr gewünschter Gesprächspartner wieder erreichbar ist.

Einschalten: SMS mit dem Text CONTACT ON an die Nummer 935
Ausschalten: SMS mit dem Text CONTACT OFF an die Nummer 935

Notify

Mit diesem Dienst wird der Anrufende per SMS benachrichtigt, sobald Sie wieder erreichbar sind.

Einschalten: SMS mit dem Text NOTIFY ON an die Nummer 935
Ausschalten: SMS mit dem Text NOTIFY OFF an die Nummer 935

Verpasste Anrufe
Abhören von Nachrichten aus dem Ausland (Roaming)

Die Eingabe des Mailbox-Passwort wird nach dem Wählen der Mailbox-Nr. abgefragt.
Sollte das Mailbox Passwort vergessen worden sein:

1) drücken Sie die * Taste
2) Der Mailbox-PIN wird anschliessend per SMS.

 
SMS Notify

Mit dem Dienst „Notify“ wird der Anrufende informiert per SMS, sobald Sie Ihr Mobiltelefon wieder Empfangsbereit ist. Dieser Service kann mit aktiver Mailbox genutzt werden.

Deaktivieren der „Kontakt erreichbar“ Funktion

Wird dieser Service deaktiviert, so wird der Anrufer bei Ihrer nicht Erreichbarkeit nicht erfahren sollten Sie wieder erreichbar sein. Mit einer SMS an die Nummer 935 mit dem Text NOTIFY OFF.

Aktivieren der „Kontakt erreichbar“ Funktion

Mit einer SMS an die Nummer 935 mit dem Text NOTIFY ON

TV

Senderliste

Auf unserer Senderfilterseite können Sie sich die aktuellste Version der TV-Senderliste herunterladen.

sappTV
Daten für den Sendersuchlauf
  • Frequenz: 618MHz
  • Symbolrate: 6900
  • Umkehr: Auto
  • Const.: 256-QAM
  • Netzwerk ID: 559
Senderfrequenzen
Anleitungen für TV Motion

TV Geräte mit CI-Modul

B&O
Grundig
LG
Löwe
Medion
Metz
Panasonic
Philips
Samsung
Sony
Technisat
Toshiba

Anleitungen für sasag Set-Top-Boxen

Kaon KS660HD HDTV

Kaon KS660HD (HDTV)

Kaon KCF S271HDLCO HDTV

Kaon KCF S271HDLCO (HDTV)

TV Motion Box TT smart

Kathrein TT-smart C2821

Bemondis Front

Bemondis Digital TV / Analog Konverterbox

Telefonie

Auslandtarife
Voicebox
Fernmeldegesetz
Identifikation missbräuchlicher Anrufe
Wunschnummer
Zusatzdienste FRITZ!Box
Zusatzdienste